Miss Eve plaudert über das Vakuumpumpen

Vakuumpumpen

Ich hoffe, dass die Penispumpe jedem Mann ein Begriff ist, und dass er sie auch ausprobiert hat, woran ich allerdings Zweifel habe. Und gerade weil die Penispumpe doch etwas verbreiteter ist, dachte ich, das kann ich auch und habe mich vor ein paar Jahren mit meiner ersten Vakuumpumpe beschäftigt und sie schätzen gelernt.

vakuum-pumpen-miss-eve-depot69-muschi-fotzen-sauger-4892503100556Die Pumpe sieht aus, wie eine ovale durchsichtige Schale, an deren gewölbtester Stelle ein Schlauch mit einer Pumpe angebracht wird, die dann den nötigen Unterdruck erzeugt. Sie funktioniert wie, das schon vor tausenden von Jahren bekannte, Schröpfen. Durch das Anlegen der Saugschale mit der Absaugvorrichtung an der die Pumpe angeschlossen wird, entsteht ein Unterdruck der das Gewebe, in die Schale zieht und es anschwellen lässt. Das Gewebe wird besonders stark durchblutet.

Manche Frauen reiben den äusseren Rand der Schale mit Öl ein, weil sie das Ansaugen in die Schale dann als geschmeidiger empfinden. Ich mache das nicht, u.a. weil es sich für mich als Latexträgerin verbietet. Latex und Öl vertragen sich nicht.

vakuum-pumpen-miss-eve-depot69-muschi-fotzen-sauger-603912313680Ich habe festgestellt, dass das Ergebnis, das man beim Pumpen erzielen kann, von der eigenen Tagesform abhängig ist. Manchmal geht es sehr schnell und ein gutes, aber nicht so lange anhaltendes Ergebnis ist schon nach 25 Minuten erzielt, oder wenn ich besonders viel Muße habe, dann erreiche ich mit ca. 50 Minuten Pumpzeit ein Ergebnis, dass besonders groß und langanhaltend ist, so dass ich auch noch nach diversen Stunden eine geschwollene Möse habe. Natürlich spielt die Art der Pumpe eine große Rolle, wenn es darum geht wie schnell ein akzeptables Ergebnis erzielt werden soll. Das Pumpen an sich ist ein mehr oder weniger langsamer Prozess bei dem man sich mit sich selbst beschäftigt, seinen Gedanken nachgehen kann und sich vielleicht das ein oder andere erotische Szenario überlegt. Die Überzeichnung meines erogensten Körperteils stellt extreme Weiblichkeit für mich dar. Mehr geht nicht. Meine Möse erinnert mich gepumpt an eine fleischige Blume oder fleischfressende Pflanze. Es ist einfach ein besonderer Zustand der Möse, der nicht alltäglich ist und der besondere Aufmerksamkeit verdient.

Die Haut der Schamlippen, die sonst nicht so empfindlich ist, bekommt eine ganz andere Bedeutung. Sie ist empfindlich, und wenn man sie berührt, dann erzeugt die Berührung einen zusätzlichen Reiz. Je nachdem wie lange gepumpt wird schwillt natürlich auch das Möseninnenleben mit an und kann beim Verkehr ein besonders ausgefülltes Gefühl erzeugen. Ansonsten sind die Empfindungen natürlich sehr subjektiv. Ich bin der Meinung, dass jede Frau selbst ihre Erfahrungen sammeln sollte und auf keinen Fall Angst vor ihrer eigenen gepumpten Möse haben muss. Das Gefühl ist nur zu empfehlen, besonders dann, wenn sich jemand Zeit nimmt, um sich ausgiebig um die Möse zu kümmern.

MissEve ist unter anderem seit 2006 die Produzentin der bekannten AlexD-Fetisch-Filmreihe.

vakuum-pumpen-miss-eve-short-cuts-depot69-muschi-fotzen-saugerIn dem Film Miss Eve short cuts von AlexD sieht man wieviel Spaß sie mit ihrer gepumpten Möse hat. In dem Film sieht man auch verschiedene Modelle der Pumpen und die Möse an sich in verschiedenen Stadien und Endformen. Wer etwas zum Thema Pumpen von Möse und Schwanz sehen will, der ist mit diesem Film gut beraten.

 

Sie erhalten die Vakuumpumpen und die DVD Short Cuts in jedem gut sortieren Erotik-Geschäft oder weisen sie den Händler auf depot69 hin, er wird sie ihnen sicherlich besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *